Aktion Grün

Ein guter Film – in jeglicher Hinsicht.

Wir haben uns vorgenommen, eine gute Geschichte in künstlerisch und technisch hoher Qualität zu erzählen und dabei gut zur Umwelt zu sein. In wie weit das möglich ist, konnten wir im Verlauf unserer Produktion herausfinden.

Die Maßstäbe unseres Experiments waren hoch: wir wollten so wenig Energie und Resourcen wie möglich verbrauchen. Gleichzeitig war uns wichtig, dass die Qualität des Films nicht an den Einsparungen leidet – denn dann sonst wäre es nichts, was zum Nachahmen anregt, was wir uns wünschen!

Alles was wir für den Film brauchen, sollte in seiner Beschaffung, Benutzung und Auswirkung so energiesparend, umweltfreundlich und nachhaltig wie möglich sein.

Und dank ENTEGA - die uns zu einerm co2 neutralen Fußabdruck verhalfen, haben wir es geschafft!

Mehr dazu unter www.free-identity.de